Kultur im Container vom 11. – 27. August 2022

  • Kultur über drei Wochen auf dem Robert-Walser-Platz hinter dem Bieler Bahnhof
  • Ausstellungen von jungen Künstler*innen in einem Hochseecontainer
  • Konzerte von jungen oder unerfahrenen Musiker*innen
  • Jeden Donnerstag Vernissage und Konzert ab 18h
  • Freitags Konzerte und Ausstellung ab 18h
  • Samstags Ausstellung ab 14h geöffnet, abends Veranstaltungen
  • Barbetrieb während dem Geschehen

Standort

Infos

 

Das Festival hat freien Eintritt, freut sich aber über eine Unterstützung per Kollekte. Bei schlechter Witterung finden keine Konzerte statt, die Ausstellung hingegen bleibt offen.

Programm

Donnerstag, 11.08.

Eröffnung der Ausstellung von Emilia

18.00 | Eröffnung „Kultur im Container“
Ab 18.30 verschiedene Darbietungen im Spoken Word- und Musikbereich mit Loopstation, Manuel, Kolja Kirchner und a Cappella von Enya Scheurer.

Freitag, 12.08.
19.30 | Don’t call my cat Kitty, Pop

Samstag, 13.08.
19.30 | Nachtschicht, Deutschpop, Indie

Donnerstag, 18.08.
Eröffnung der Ausstellung von Léa Meylan
19.30 | Slamwettbewerb

Freitag, 19.08.
19.30 | Sara Martinez, Pop

Samstag, 20.08.
19.30 | Dalmiro und Nikos, Jazz

Donnerstag, 25.08.
Eröffnung der Ausstellung von Louis
19.00 | Cold Cold Hearts, Western Swing

Freitag, 26.08.
19.30 | Open Mic

Samstag, 27.08.
19.30 | Louis et l’autre, Latin Gitarrenduo
20.30 | Lauwarm, Reggae, Indie, Pop

 

Aktuelles

  • Kultur im Container 2.0

    Das Projekt Kultur im Container ist wieder in Planung! Ab dem 11. August 2022 wird der Robert-Walser-Platz jeweils donnerstags, freitags und samstags belebt! Während drei Wochenenden finden wieder Ausstellungen, Konzerte und Spoken-Word-Ve Weiterlesen...

Mehr News laden

Über uns

Wir sind vier junge Bieler*innen und zwischen 15- und 20-jährig. Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe des Projektes im Spätsommer 2021 haben wir uns zusammengeschlossen, um uns die Aufgaben der Organisation zu teilen. Aus den Erfahrungen vom letzten Jahr haben wir das Projekt neu aufgestellt und kreieren nun eine verbesserte zweite Version der Kultur im Container. Unser Grundziel ist es, junge Interessierte im Bereich der Kultur zu fördern. Dies tun wir einerseits, indem wir vielen jungen Menschen eine Plattform für ihre Kunst bieten. Andererseits beziehen wir junge Leute in unsere Arbeit ein, beispielsweise arbeiten wir mit einer jungen Grafikerin zusammen, die die Plakate und Flyer für das Projekt gestaltet. Uns ist es wichtig der Bieler Kulturszene eine Zukunft zu bieten und wir hoffen, dass die auftretenden Künstlerinnen viel von diesem Projekt mitnehmen können. Wir werden von vielen erfahrenen Kulturschaffenden unterstützt, die das Projekt mit ihrem Wissen und ihrer tatkräftigen Hilfe bereichern.